Zur Person

Ich bin Geschlechterforscherin, halte Vorträge, publiziere Texte und Bücher und organisiere kulturelle und wissenschaftliche Veranstaltungen (Shows, Vorträge, Lesungen…).

Publikationen

Beißreflexe – Kritik an queerem Aktivismus, autoritären Sehnsüchten, Sprechverboten. Querverlag: Berlin 2017.

Selbsthass & Emanzipation – Das Andere in der heterosexuellen Normalität. Querverlag: Berlin 2016.

"Tritt so auf, wie du es für richtig hältst." – Die Polittunte Baby Jane und ihre Erzählungen von Differenz, Lust und Emanzipation in der westdeutschen Schwulenbewegung der 1970er Jahre. In: Hawel, Marcus et al.: Work in Progress. Work on Progress. Dorand_innen Jahrbuch 2017 der Rosa-Luxemburg-Stiftung. VSA Verlag: Hamburg 2017. S. 198-216.

Homosexuelles Verlangen in der Krise – Ein Rückblick auf Guy Hocquenghems "Monsieur le Sexe und Madame la Mort". In: Phase 2: 54/2017. S. 34-36.

Integration des Chaos – Marilyn Manson, Männlichkeit, Lust und Scheitern. In: Nagelschmidt, Ilse u.a.: Geschlechtersemantiken und «Passing» be- und hinterfragen. Peter Lang: Bern 2017.

Emanzipation Jetzt! – Zur Selbstermächtigung in der westdeutschen Schwulenbewegung der 1970er Jahre. In: Finzsch, Norbert/Velker, Marcus: Queer | Gender | Historiographie. Aktuelle Tendenzen und Projekte. Münster/Berlin: LIT 2016. S. 462-482.

Das schwulste aller Genres – Eine kleine Geschichte schwuler Pornogaphie. In: Invertito. Jahrbuch für die Geschichte der Homosexualitäten: 17. Jahrgang. Hamburg: Männerschwarm 2016. S. 130-149.

Männlichkeit als Negation – Zur Bedeutung von Schwulsein, Selbsthass und Schwulenfeindlichkeit für die Konstitution von Männlichkeit. In: Frey, Michael/Kriszio, Marianne/Jähnert, Gabriele (Hrsg.): Männlichkeiten. Kontinunität und Umbruch. Berlin 2014. S. 205-222. ISSN: 0947-6822.

Porn 2.0 Utopias – Authenticity and Gay Masculinities on Cam4. In: (Im)Personal Desires: Pornography, Sexuality And Social Networks Of Desire. Networking Knowledge: Journal of the MeCCSA-PGN. Vol 6, No 1 (2013).

Ein Oscar für schwule Pornographie! – In: Hugs and Kisses. Ausgabe Nr. 11, 2013. S. 26-33.

„Die lückenlose Kette zwischen Politik und Schwul-Sein aufzeigen“ – Aktivismus und Debatten in der Homosexuellen Aktion Westberlin zwischen 1971 bis Juni 1973. In: Binder, Beate: Geschlecht – Sexualität. Erkundungen in Feldern politischer Praxis. Berliner Blätter SH 62/2013. S. 13-27.

„Raus aus den Klappen – Rein in die Straßen!“ – Schwule Politiken in der Homosexuellen Aktion Westberlin von 1971 bis 1976. Abschlussarbeit Master of Arts, Gender Studies an der Humboldt-Universität zu Berlin Vorgelegt am 13.08.2012.

Schwule Männlichkeit, schwuler Selbsthass, schwule Politik – Eine Tuntenperspektive zur Emanzipation. In: Hopf, Rinaldo/Schock, Axel (Hrsg.): Mein schwules Auge 9. Tübingen 2012. S. 40-46.

„Die lückenlose Kette zwischen Politik und Schwul-Sein aufzeigen“ – Aktivismus und Debatten in der Homosexuellen Aktion Westberlin zwischen 1971 bis Juni 1973. In: Pretzel, Andreas/Weiß, Volker: Rosa Radikale. Die Schwulenbewegung der 1970er Jahre. Hamburg 2012. S. 124-142.

Kollektiv und kritische Identitätspolitik. – Siegessäule, "Zündstoffe"-Rubrik, Heft Februar 2018.

Diskriminierung komplett – Jungle World, 25.01.2018.

„Der verletzte Narziss“ – Marilyn Manson Konzertbericht. 30.11.2017.

Im Kleintierzüchterverein Tuntenhausen – Siegessäule. 20.07.2017.

"Man darf den Hass nicht indirekt adeln" – Süddeutsche Zeitung. 19.07.2017.

Der pinkfarbene Kampfjet der Liebe – Die Ehe für alle bringt die überfällige Gleichstellung von Homosexuellen. Jungle World. 06.07.2017.

Queerer denken und neu starten – 20 JAHRE Gender Trouble: Queer im Wandel der ­Zeit. Jungle World. 08.06.2017.

Lesbisch und rechts – Die neue AfD-Spitzenkandidatin Alice Weidel und ihre sexuelle Orientierung. Jungle World. 04.05.2017.

Sprechverbote in der Queer-Szene – Tagesspiegel. 01.04.2017.

Kritik an queerem Aktivismus – „Verbote und destruktive Selbstzerfleischung“. Siegessäule. 03.03.2017.

Die schwule Gefahr – Eine Kritik des Buchs »Schwule Sichtbarkeit – schwule Identität. Kritische Perspektiven«. Jungle World. 24.06.2016.

Tatmotiv gesucht – Über Islamismus, Homophobie und die These des „schwulen Selbsthasses“ als Motiv des Attentäters. Jungle World. 23.06.2016.

Marilyn Manson – Drehmoment mit Patsy l‘Amour laLove. Februar 2016.

„Wenn man es kann, sollte man Tunte sein“ – Interview mit Tima die Göttliche. Sieggessäule. 28.12.2015

Widerstände gegen die Psychoanalyse – HUch, Zeitschrift der studentischen Selbstverwaltung an der Humboldt-Universtität. Ausgabe Nr. 84. Dezember 2015.

Wir dürfen uns nicht alles gefallen lassen – Tagesspiegel, 30.10.2015

Tuntensex, PEGIDA & Colby Keller. – Ein Gespräch übers 10. Pornfilmfestival in Berlin. Von Dr. Kevin Clarke. Männer, 20.10.2015.

Eine rotzschwule Geschichte – Queer.de, 21.09.2015.

Die ungeliebte Tunte – Selbsthass unter Schwulen. Tagesspiegel, 08.07.2015.

Das schadet uns! – Ein Interview zum Tuntenstreit mit der Berliner Polit-Tunte Patsy l‘Amour laLove. Von Daria Majewski. In: Outside the Box. Zeitschrift für feministische Gesellschaftskritik. Juli 2015.

Beards & Gender – In: Dr. Clarke, Kevin: Beards. An Unshaved History. Berlin 2014. S. 208-213.

Gespräch mit Patsy l'Amour laLove – MDR Kultur. 30.05.2017.

Interview mit Patsy l'Amour laLove zu "Beißreflexe" – FluxFm. 09.03.2017.

„Beissreflexe“ – Mitschnitt des Vortrags.

„Männlichkeit, Selbsthass, Schwulenfeindlichkeit“. – Mitschnitt des Vortrags.

Vita

Seit April 2013

Dissertation in Gender Studies bei Prof Dr. Beate Binder
Zur Schwulenbewegung der 1970er Jahre in Westdeutschland
Förderung von der Rosa-Luxemburg-Stiftung

Seit Januar 2009

Vorträge, Workshops und Beiträge bei Tagungen und Konferenzen

Der nächste Vortrag ist am 29.05.2018 in Heidelberg.


27. – 29. April 2018

Dozent_in des Seminars
Community – ein Ort des Glücks?
Akademie Waldschlösschen

10. – 12. Februar 2017

Dozent_in des Seminars
Wie können wir dem Hass entgegentreten?
Akademie Waldschlösschen
gemeinsam mit Marco Kammholz

9. – 11. September 2016

Dozent_in des Seminars
Schwule Männlichkeit und Pornographie
Akademie Waldschlösschen

27. August – 2. September 2016

Dozent_in des Seminars
Tunten – Travestie zwischen Tümmer, Glamour und Emanzipation
Sommeruniversität Villigst

April 2013 – Oktober 2013

Lehrauftrag im B.A. Gender Studies
Schwule Männlichkeiten – Transdisziplinäre Annäherungen
Humboldt-Universität zu Berlin

24. – 26. Mai 2013

Dozent_in des Seminars
Schwule Männlichkeiten und Pornographie
Akademie Waldschlösschen

Oktober 2012 – April 2013

Lehrauftrag im M.A. Gender Studies
Konzepte der Inter- und Transdisziplinarität
Universität Bielefeld

Oktober 2010 – Oktober 2012

Studium
M.A. Gender Studies
Humboldt-Universität zu Berlin

Oktober 2007 – Oktober 2010

Studium
B.A. Gender Studies
Humboldt-Universität zu Berlin

Seit September 2013

im Kulturbetrieb des
SchwuZ e.V.

Seit April 2011

Mitarbeit im Archiv und Kuratorium des
Schwulen Museums* Berlin

Juli 2013 – März 2018

Referentin im LGBTI-Referat im
Referent_innenRat (gesetzlich AStA)
Humboldt-Universität zu Berlin

Januar 2013 – Januar 2015

Vorstandsmitglied im
Schwulen Museum* Berlin

November 2011 – Juli 2013

Sprecher_in im
Arbeitskreis Rosa Queer
Rosa-Luxemburg-Stiftung

November 2011 – Juni 2013

Redaktionsmitglied des Magazins
Lernen aus der Geschichte
Agentur für Bildung

Januar 2008 – September 2010

Mitgründer_in und aktiv in der
LesBiSchwulen Hochschulgruppe
Georg-August-Universität Göttingen

Januar 2009 – August 2010

Regionalkoordinator
hin und wech – Schwule lieben in Niedersachsen (heute: SVeN)
Göttinger AIDS-Hilfe

Seit Jahren organisiere ich kulturelle und wissenschaftliche Veranstaltungen an Universitäten, Bildungsstätten und in Kneipen oder Diskotheken. Hier ein Ausschnitt:

Seit Januar 2017

Gastgeber_in und Organisator_in
Ludwig l'Amour
LUDWIG
Salon mit wechselnden Gästen, Talks und Vorträgen

Seit Januar 2015

Gastgeber_in und Organisator_in
Tunten aus der Gruft
Queere Gothic Party

Seit September 2013

Gastgeber_in und Organisator_in
Polymorphia – die TrümmerTuntenNacht
SchwuZ
Regelmäßige Veranstaltung mit Vortrag, Tuntenshow und Party

November 2017 – Februar 2018

Veranstaltungsreihe „Faszination Sex“
Schwules Museum*

Januar 2018 – Januar 2018

Symposium „(Homo)Sexualität und Psychoanalyse“
International Psychoanalytic University

August 2014 – März 2015

Organisation und Durchführung
screening desire
Veranstaltungsreihe

Januar 2014 – Dezember 2014

Organisation und Durchführung
Salon im Schwulen Museum*
Veranstaltungsreihe mit Vorträgen, Filmscreenings und Lesungen

Dezember 2012 – Mai 2013

Mitorganisation
Queere Hochschultage
Humboldt-Universität zu Berlin

10. Januar 2013

Organisation
Rosa Radikale
Südblock
Buchpräsentation

Dezember 2007 – August 2010

Mitorganisation
LesBiSchwule KULTURTAGE
Göttingen

Januar 2010 – Juni 2010

Mitorganisation der Veranstaltungsreihe
queerschnitt – perverse Politik, Geschichte und Praxis
Göttingen

Arbeit als Kurator_in im Schwulen Museum*:

November 2017 – Februar 2018

Faszination Sex – Der Theoretiker und Aktivist Martin Dannecker

Dezember 2014 – April 2015

PORN THAT WAY

Juli 2014 – August 2014

Dragan Simicevic. Dream Within A Dream.

April 2014 – Juli 2014

Anastasia Korosteleva: Girls

Dezember 2013 – März 2014

Neues in der Sammlung

Appearances

„Mein wunderbares Westberlin“ (2017) von Jochen Hick

Still aus MY WONDERFUL WEST BERLIN – Copyright 2017 Galeria Alaska

„Überleben in Neukölln“ (2017) von Rosa von Praunheim

Still aus dem Film „Überleben in Neukölln" Patsy Still (c) 2017 Rosa von Praunheim

„Patsy on the Couch“ (2014) von Gitte Schmitz

Copyright Gitte Schmitz 2017

„Pro Homo“ (2011) von Sookee

Still aus dem Musikvideo "Pro Homo" von Sookee.
Eva Müller - www.evamueller.org

Arbeitsschwerpunkte

Schwulenbewegung der 1970er Jahre in Westdeutschland

Selbsthass und Emanzipation

Homosexualität

Männlichkeit